Impfungen

Kinder:

  • Kinderlähmung (= Polio) dreimal mit Abstand
  • Diphtherie von 4 Wochen
  • Wundstarrkrampf (= Tetanus, IPV) innerhalb von 6 Monaten
  • Hirnhautentzündung (= HIB= Haemophilus influenzae und Meningikokken)
  • Infektiöse Gelbsucht (Hepatitis A und B)
  • Keuchhusten (=Pertussis) als Kleinkind und Wiederauffrischung im Alter von 12 bis 18 Jahren
  • Masern-Mumps zweimal mit Abstand von 12 Monaten
  • Röteln vor jeder Schwangerschaft
  • Zeckenimpfung (FSME = Früh Sommer Meningo Enzephalitis)
  • HPV-Impfung gegen Gebärmutterhalskrebs bei Mädchen im Alter von 14 – 17 Jahren
  • Pneumokokken gegen Lungenentzündung

Erwachsene:

  • Auffrischimpfung in 10 jährigen Abständen
  • Kinderlähmung (= Polio)
  • Diphtherie
  • Wundstarrkrampf (= Tetanus)
  • Keuchhusten (= Pertussis)
  • Infektiöse Gelbsucht (Hepatitis A und B)
  • Zeckenimpfung (FSME = Früh Sommer Meningo Enzephalitis)

Sonstige Impfungen:

  • Infektiöse Gelbsucht (Hepatitis A und B) dreimal mit Abstand von 4 oder 6 Wochen
  • Grippe (= Influenza A, B, C) im Herbst einmal jährlich
  • Lungenentzündung (= Pneumovax) einmal in 6 Jahren
  • Zeckenimpfung (FSME = Früh Sommer Meningo Enzephalitis) dreimal im Abstand von 4 bis 6 Wochen

Reiseimpfungen

  • Gelbfieber (Impfung nur im Tropeninstitut möglich)
  • Typhus: Salmonellen (= 1 Injektion)
  • Malariaprophylaxe (einmal wöchentlich zwei Tabletten Resochin eine Woche vor dem Urlaub bis 4 Wochen nach dem Urlaub)

Zur gewissenhaften Dokumentation muss die Impfung im Impfausweis dokumentiert sein.