Schulungen

Unsere Praxis bietet Patientenschulungen bei verschiedenen Erkrankungen an.

Schon länger bekannt, dass Zuckerpatienten bei intensiver Schulung über Diät und Bewegung einen besseren Zuckerstoff-
wechsel erreichen, als wenn sie Medikamente nehmen. Deshalb bieten wir verschiedene Schulungsprogramme für Diabetiker an. Wir bieten Programme für Zuckerpatienten an, die Insulin spritzen müssen, als auch welche die nur Medikamente einnehmen oder lediglich Diät halten sollten.

Nach diesen vom Zentralinstitut empfohlenen Schulungen sind weitere Schulungen möglich, z.B. im Rahmen von Medias, wo viel intensiver auf die Erkrankung eingegangen wird und bei HBSP im wesentlichen auch noch auf die Blutdruckeinstellung eingegangen wird.
Bei den Schulungen für Zuckerpatienten lernen Sie den Umgang mit dem Zuckergerät, um den Blutzucker selbständig zu messen. Aus diesem Grund werden Sie kostenlos in unserer Praxis Blutzuckermessgeräte bekommen. Das dazu notwendige Zubehör wie Messstäbchen, die Einstichnadeln und Alkoholtupfer werden Ihnen kostenlos zur Verfügung gestellt über ein Kassenrezept.
Auch werden Ihnen Patientenpässe sowie Aufzeichnungspässe der Blutzuckerwerte kostenlos zur Verfügung gestellt. Durch die intensive Betreuung durch unsere Ärzte und unseren Helferinnen wird es Ihnen in der häuslichen Umgebung möglich gemacht, den Blutzucker besser einzustellen. Dies ist so unter stationären Bedingungen im Krankenhaus nicht möglich.
Deshalb raten wir Ihnen die Einstellung auf Insulin in unserer Praxis durchführen zu lassen, um einen optimalen Stoffwechsel zu erreichen unter Alltagsbedingungen.

Neu: DISKO-Schulung. Dies ist ein Bewegungsprogramm zusätzlich für Diabetespatienten um den Einfluß der Bewegung auf den Zuckerstoffwechsel zu erfahren.

Sämtliche Schulungen werden in unseren Praxisräumen durchgeführt.

|-> COBRA / COPD für chronisch Lungenkranke mit Lungenemphysem

|-> Diabetes Schulung

|-> Diabetes (insulinpflichtig)

|-> Diabetes Typ II

|-> Hypertonieschulung

|-> NASA-Schulung (für Asthmapatienten)

|-> SPOG-Schulung (fürMacumarpatienten)